Ökumenischer Seniorennachmittag im Dezember 2016

Über 20 interessierte Besucher kamen zu Kaffee und Kuchen in den Nebenraum der katholischen Kirche „Zum guten Hirten“ in Regnitzlosau, um den letzten ökumenischen Nachmittag in diesem Jahr zu besuchen.

Pfarrer Holger Winkler und Joachim Cibura, katholischer Pfarrer für Schwarzenbach und Oberkotzau, seit Oktober auch zuständig für Rehau und Regnitzlosau, begrüßten die zahlreichen Gäste. Joachim Cibura stellte sich und seinen Werdegang vor, anschließend sprachen beide Pfarrer über das Thema: Der allmächtige Gott und das Leid.

Es ist nicht immer leicht, Leid und Trauer anzunehmen. Krankheit, Verlust eines lie- ben Menschen, Unglück, Krieg und große Katastrophen. Wo ist da der liebende Gott? Dazu kamen auch Fragen und Erlebnisse aus der Runde. Es ist schwer zu ertragen und zu verstehen, warum passiert gerade mir so etwas, wurde öfter gefragt.

Diese und andere Fragen wurden an die beiden Geistlichen gestellt. Pfarrer Cibura sagte unter anderem: “Gott hat uns das Leben für eine bestimmte Zeit geschenkt. Das sollte uns jeden Tag bewusst sein.“

Dieser persönlich nachdenkliche und emoti- onale Nachmittag schloss mit dem Segen der Geistlichen und einem gemeinsamen Vaterunser.       

E. Richter