Gottesdienste

Bitte WARM anziehen!

(oder eine eigene Decke mitbringen)

 

Auszug aus der Handreichung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern vom 20.10.2020:

Mittlerweile sind Aerosole als Transportweg für Coronaviren erkannt. In Kirchen kann die Ansammlung und Verteilung von Aerosolen, die möglicherweise mit Coronaviren beladen sind, verringert werden. Alle empfohlenen Maßnahmen lassen sich in drei Hauptstrategien zusammenfassen, mit denen die Verbreitung von Coronaviren minimiert werden kann:

 Relative Luftfeuchtigkeit im Raum zur Nutzung bei 50-60 %

 Reduzierung der Luftbewegungen während des Gottesdienstes
Mittlerweile ist es sicher, dass die Infektion über Aerosole und Tröpfchen einer der Hauptinfektionswege ist. Der Verteilung von Aerosolen muss also nach Möglichkeit entgegengewirkt werden. In der Heizperiode stehen wir aber vor dem Problem, dass Heizungen und insbesondere Warmluftheizung eine Luftzirkulation im Raum verursachen. Daher sollten Heizungsanlagen ca. 30 Minuten vor der Nutzung des Raumes ausgeschaltet werden. Die Luft kann sich dann rechtzeitig vor Eintreffen der Besucher*innen beruhigen.

 Kurzes, aber intensives Lüften nach dem Gottesdienst

Darüber hinaus bitten wir Sie aber alle weiteren bewährten Hygieneregeln, wie zum Beispiel die Abstandsregeln und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, weiterhin zu beachten.

Hier finden Sie unsere aktuellen Gottesdienst-Zeiten: